facebook youtube workshops photoshopfreaks
englisch
Mai
10

Stilllife Workshop mit Eberhard Schuy

Autor: Calvin Hollywood // Geschrieben in: Fotografie

Stilllife Workshop mit Eberhard Schuy

Hi zusammen

Alles fit bei euch? 

Ich will heute über meinen Mittwoch berichten. 

Der war wirklich sehr cool. 

Warum? Weil ich einen Workshop besucht habe. 

Das mache ich eigentlich nie. Warum und welcher Workshop das war poste ich euch heute im Blogeintrag. 

Viel Spaß


Workshops
Ich würde gerne viel mehr Workshops besuchen, doch leider kann ich das nicht machen. Das "Geschwätz" wäre danach leider zu groß. "Der Calvin besucht Workshops und verbreitet dann das Wissen selbst", dürfte das doofste Argument sein. Nur zur Info für alle die so denken: Ihr habt Recht!!! So läuft das mit der Bildung und der Aufgabe eines Trainers. Ich eigne mir über Jahre alles an und vermittle dieses Wissen dann. Dennoch habe ich da auch keine Lust drauf und wähle somit meine Workshops sehr gezielt aus. 

Eberhard Schuy
Eberhard Schuy ist ein Referent der die Situation richtig sieht und auch selbst konsumiert. Ich schätze seine Arbeit sehr und so habe ich mich entschlossen an einem seiner Workshops teilzunehmen. Damit ich es einfacher habe, habe ich selbst einen Workshop organisiert und mich selbst als Teilnehmer auf die Liste gesetzt. 200 Euro die am Ende fehlen, die ich aber gerne in meine Bildung investiere. Es hat unheimlich Spaß gemacht mit den anderen Teilnehmern am Bild zu arbeiten. Hier mal ein Making of mit Michi. 

workshop

Ich werde zukünftig kein Stilllife fotografieren und dennoch nehme ich diese Weiterbildung gerne mit. Die Hälfte der Teilnehmer waren Peoplefotografen und man konnte unheimlich viel mitnehmen, was man auch im Portraitbereich einsetzen kann. Ich war erstaunt was Eberhard mit nur einem Blitz alles macht. In 2 Minuten steht das Set und er hat das fertige Bild. Für viele Stilllife Experten sicher etwas ganz einfaches, aber für einen Anfänger wie mich (auf diesem Gebiet) absolut super. 

esbild

MacGyver
Für mich ist und bleibt Eberhard der MacGyver der Fotografie. Hier und da ein bischen Vaseline, Salzsäure, Knet usw. und los gehts. Er macht Dinge mit der Fotografie was ich selbst kaum mit Photoshop hinbekommen würde. Das hier ist wirklich nur eine 90 Sekunden Retusche. 

Schuh

Mein Ergebnis
Für mich war wichtig da sich die Sets nochmal komplett alleine aufbaue und schaue ob ich es verstanden habe. Dann habe ich noch ein bischen "Unlogik" reingebracht (Farbe des Wassers) und fertig war das Stillife in meinem Stil. Bei diesem Bild habe ich die Schrift ein bischen retuschiert, verkleinert und nachgeschärft. Alles andere war nur Raw Entwicklung. 

Glas


Ich kann Eberhards Workshops echt nur empfehlen. Das ist der absolute Wahnsinn was man da noch mitnehmen kann. Er wird am 25.Juni wieder einen Workshop im Atelier Weisches Lischt geben. Nur falls ihr teilnehmen wollt. KLICK

Interview mit Eberhard Schuy
Für alle die Eberhard nicht kennen habe ich noch ein kleines Interview mit ihm. Hier geht es weniger um seine Art der Fotografie, sondern viel mehr um die Dinge die hinter den Kulissen passieren. 

So ich denke nun habe ich genug geschrieben und ich würde mich freuen wenn ihr mir ein wenig Feedback gebt. Habt ihr Eberhard schon mal live gesehen, einen Workshop besucht? Seid ihr evtl. selbst Stilllife Fotograf? Für mich geht es nun erst mal ein paar Tage in die Schweiz zu einem Event KLICK Heute Abend lese ich mir dann eure Anmerkungen in Ruhe durch. 

In diesem Sinne…

lg Calvin
http://​www.weischeslischt.de

Kommentare (4)

  • Andreas
    10.05.2013 at 11:14 |

    Hi Calvin,

    die Bilder von Eberhard Schuy sind genial und ich bewundere seine Arbeit. (Meine Frau hat eines seiner Bücher gekauft und wird voraussichtlich an eurem Workshop teilnehmen.) Respekt vor seiner Geduld und seiner Kreativität. Ich finde es auch klasse, daß Du nicht auf Deinem Stil verharrst, sondern immer neue “Tellerränder” suchst über die Du hinausblickst und andere auch dazu einlädst.
    Und Du Deinem Argument, daß es hinter blödes Geschwätz geben würde….sorry – aber wenn ich mir ein Video anschaue oder ein Buch lese – was ist da anders? Lernen funktioniert nun mal so. Nachahmen, Abschauen, Beobachten und Adaptieren.
    Und jeder der da die Nase rümpft, hat nicht verstanden, worum es geht. Lernen funktioniert einfach so. Denn – wie sollte man ohne Anleitung, Vorbilder und Menschen/Dinge die Wissen vermitteln überhaupt an Wissen kommen?
    Ich hoffe auf jeden Fall auf viele weitere Seminare mit Dir (ein paar haben wir ja gerade gebucht) – und freu mich, wenn Du da Neues vermittelst. Und so lang Du Dich nicht hinstellst und aus einem Buch vorliest, ist es doch völlig egal, woher das Wissen kommt. Hauptsache Du hast es drauf! Und das hast Du! Punkt! :-)
    Viele Grüße
    Andreas

  • 10.05.2013 at 11:24 |

    Hey Calvin,

    vielen Dank für das Interview. War super interessant und gar nicht schlimm, das nicht über die Fotografie direkt gesprochen wurde. Mehr davon, sehr geil :).

    LG, Jens.

  • 10.05.2013 at 11:53 |

    Memo an mich : RHETORIK WORKSHOPS besuchen !!!!

    Danke für das Interview Calvin….. wie wäre es wenn du mal anfängst Bilder von Fotografen Kritisch zu zerreißen ??

    LG MIKE

  • Oliver Syre
    13.05.2013 at 12:31 |

    Hallo Calvin

    Sehr interessantes Interview. Der Eberhard Schuy ist ja schon lange im Geschäft und weiss definitiv wovon er spricht.
    Er gibt da viele gute Tips.

    VG

    Oli

Hinterlasse einen Kommentar