facebook youtube workshops photoshopfreaks
englisch
Nov
09

Schrägformat vs. Hollywood

Schrägformat vs. Hollywood

Hi Leute

Der heutige Blogeintrag ist etwas anders als gewohnt. 

Heute gibt es eine Kampfansage. 

Die Kampfansage geht an Schrägformat

Warum und weshalb erfahrt ihr heute auf dem Blog

Ich zähle auf eure Unterstützung

Viel Spaß

 

Der Name Schrägformat ist mir schon öfter im Netz aufgefallen. Doch so richtig bewusst, wer hinter dem Namen steckt, wurde mir es allerdings erst als Schrägformat bei mir zu einem Personal Coaching war. Doch warum kam er überhaupt zu einem Personal Coaching? 
Auf der letzten Photokina habe ich ihn getroffen und es kam zu einer kleinen Auseinandersetzung. Sehr euch am besten das Video an, welches Schrägformat veröffentlicht hat. 

Einige Zeit später hat er mich angerufen und nach einem Photoshopkurs gefragt. Obwohl ich ein ungutes Gefühl hatte, habe ich zugesagt. So kam er vorbei und ich habe ihm gezeigt wie man Bilder "Calvinized". Doch es kam anders als geplant…… schaut selbst

Am 01.Dezember findet der nächste Stammtisch des Ateliers "Weisches Lischt" statt (Ausschreibung folgt). Als "Vor-Programm" gibt es im Atelier um 16 Uhr den Boxkampf "Schrägformat vs. Hollywood". 
Eintrittspreis: – kostenlos- 
Anmeldung an calvin@calvinhollywood.de
Bewerbungen zum Rundengirl werden noch entgegengenommen. 

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood.de

Nov
08

Europapark die zweite

Europapark die zweite

Hi Leute

Vor ein paar Tagen waren wir erneut im Europapark. 

Aber nicht um Spaß zu haben und Wildwasserbahn zu fahren. 

Es ging darum ein paar Bilder vom Park selbst zu erstellen. 

Im heutigen Blogeintrag möchte ich darüber ein paar Worte verlieren. 

Viel Spaß

 

Der Job
Morgens um 7 Uhr gings los Richtung Rust in den Europapark. Mit dabei Matthias (Fotopartner) und Manni (Assistent). Das Briefing für den Job bekamen wir einige Tage im Vorfeld und konnten uns so recht gut auf den Job vorbereiten. An dieser Stelle einen großen Dank an Corrina für den Support. 
Es ging darum ein paar Bilder vom Park selbst zu erstellen. Auf dem Bild sollten auch Kinder bzw. auch mal eine Familie auftauchen. Auch hier an großes Lob an beiden Familien und besonders auch an die Kinder. War echt ne klasse Leistung. 

Das Material
Die mobile Blitzanlage (Porty) haben wir im Auto gelassen. Obwohl wir so einen echt coolen Wagen hatten war es wesentlich einfacher und komfortabler mit Aufsteckblitzen zu arbeiten. Als Lichtformer nutzen wir einen Schirm. Hier mal ein Making of…. bei dem mir vor Ort fast schon schlecht wurde. Hinter dem Schirm sind zwei Aufsteckblitze montiert und so schwebten quasi 1.300 Euro über dem Wasser:-)

Der Ablauf
Während sich Matthias auf die Bilder mit Kunstlicht konzentrierte, machte ich die Bilder mit natürlichem Licht (verkehrte Welt*g*). Wir haben in etwa 6 Stunden so ziemlich jede Ecke des Europaparks abgefahren um diverse Bilder zu erstellen. Am Ende müssten es so 300 bis 400 gewesen sein. Gegen 16 Uhr war der Job dann erledigt und Matthias hat sich dann wieder auf den Heimweg gemacht während ich mit Manni im Park blieb um Abends nochmal die Marc Terenzi Horror Night zu verfolgen. 

Extra
Die THN hatte eine neue Attraktion. Das Chins-House ist eine Art Geister-Hindernissbahn und war fotografisch quasi noch unberührt. Ich wurde gefragt ob ich noch ein Gruppenfoto machen könnte und habe dies am Abend dann noch mit Manni erledigt. Ich hatte glaube ich noch nie so ein kurzes Shooting (es dürften etwa 3 min gewesen sein*g*)

MEGAEXTRA
Nach diesem "Extra" galt es noch 1.5 Stunden zu überbrücken bis meine Frau und noch ein paar andere zur Horror Night eintrafen. Wir haben am Rande mitbekommen daß DJ Bobo (ja der lebt noch) ein kleines Konzert im Park abhält. Das schreit doch nach einer Herausforderung in der Konzertfotografie (LOOOLLL). 
So habe ich mir meine Canon 5D mit dem 24-105 / 4.0 geschnappt und wollte als Konzertfotograf durchstarten. 

Das Konzert
Nach ein paar Anrufen hatte ich meinen festen Platz im Pressegraben Kindergraben. Umzingelt von schreienden Kinds rockte ich zu seinen alten Klassikern "Somebody dance with me". Mensch da kamen die alten Zeiten wieder hoch…..ich oute mich: ES WAR GEIL:-)
Hinter dem Graben befanden sich übrigens keine Kids…. da kreischten sicherlich ein paar tausend Leute und der Bobo hatte die Leute echt im Griff. Für mich einer der sympathischten Schweizer überhaupt. Kommen wir aber nun zu den Bildern. 

Die Bilder
Als ich nach meinen ersten Schüssen auf meine Kamera schaute (weil einige Bilder unscharf waren) bekam ich schon fast einen Schreck. Iso 3200 (mehr geht bei der 5D nicht), Blende 4.0 (mehr ging bei diesem Objektiv nicht) und eine Belichtungszeit von 1/40 (jetzt bleibt doch mal ruhig stehen damit ich abdrücken kann). Ich würde mal sagen: Nicht die besten Vorraussetzungen um als Konzertfotograf Karriere zu machen:-)

Die Ergebnisse
Nachdem ich mir das mit der Karriere dann auch abgeschminkt hatte, kam ich dann doch zu ein paar vernünftigen Bildern. Hier einfach mal zwei welche ich auf die schnelle akzeptabel fand. 

Der Abend
Nach der Show habe ich meine Kamera ins Auto gepackt und wir sind mit etwa 10 Leuten auf die Terenzi Horror Night. Es war mal wieder unglaublich und wir hatten echt viel Spaß. Ich weiß nicht mehr wie oft ich mich erschrocken habe. Danke an alle die dabei waren!

Fazit
Ein echt langer Tag (wir waren gegen 2 Uhr Nachts zuhause) der sich aber super gelohnt hat und sehr interessant war. Sobald wir Bildmaterial haben, welches wir euch zeigen können/dürfen, werden wir es natürlich hier posten. 

In diesem Sinne

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

 

 

Nov
07

Ein paar Bilder…..

Ein paar Bilder…..

Hallo zusammen

Ich hoffe ihr seid gut ins Wochenende gestartet. 

Komischerweise sind die Besucherzahlen am Wochenende nie so hoch wie unter der Woche. 

Da ist es denke ich auch verkraftbar wenn ich heute auch etwas "weniger" poste. 

Hab ein paar Bilder für euch

Viel Spaß

 

Die folgenden Bilder sind alle beim Hensel Lichtseminar in Leipzig entstanden. Wir haben jedes Set etwa 40 min fotografiert und erklärt und dann das Bild vom Set nochmal 10 bis 15 min bearbeitet. 

Ich habe die nächsten Wochen auch wieder ein paar freie Shootings und werde euch dann auch mal wieder Bilder zeigen, welche nicht nach "Photographer" aussehen. Diesen waren halt noch auf der Platte und ich dachte ich zeig sie mal. 

Die Post Production vom Shooting mit Marc Terenzi ist nun auch abgeschlossen und es wurden davon 13 Bilder bearbeitet. Das sind etwa drei mal so viel, wie ich sonst bearbeite. Aber die Motive waren einfach zu verlockend. Hier noch zwei Bilder, die ich euch glaube ich noch nicht gezeigt habe. 

Morgen gibts ein kleines Feedback zu nem Job im Europapark den ich am Wochenende hatte. 

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

Nov
06

The stage is yours…..

The stage is yours…..

Hi Leute

Heute möchte ich mal einen Versuch starten. 

Ich möchte eine Adobe Connect Session ankündigen (schon wieder eine?)

Aber eine andere wie ihr es evtl. bisher kennt. 

Diese Session heisst "The stage is yours"

Mal gespannt wie der Vorschlag ankommt

Haut rein….

 

Also…um was gehts? 
Es geht um eine kostenlose Adobe Connect Session für max. 100 Teilnehmer. Allerdings soll es nicht einfach nur ein "Treffen" sein, sondern es sollen kleine Vorträge und Präsentationen stattfinden. 

Das Prinzip
Ich möchte mit dieser Connect Session talentierten Leuten eine Plattform bieten sich bzw. ihre Arbeit zu präsentieren. Diese Adobe Connect Session dauert 1,5 Stunden und ich stelle mir vor daß 5 Personen je 10 min "Gas geben". 
Das bedeutet daß ein Teilnehmer 10 min Zeit hat etwas zu zeigen. Das ist sicherlich nicht viel, aber ich finde genau das so spannend. Vor allem wäre es verkraftbar wenn jemand wirklich Zeug zeigen sollte das alles andere als gut ist. :-)

Der Ablauf
Ich werde zu Beginn die 5 Referenten vorstellen und grob die Themen vermitteln und das Prinzip der Session. Dann präsentiert jeder Referent/Fotograf/Künstler etc. 10 min lang. Nach den 10 min gibt es ein Feedback der Teilnehmer mit einem Notensystem (das geht über eine Abstimmung mit dem Programm Adobe Connect)! Keine Gnade – ehrliche Bewertung der Präsentation!
Am Ende gibt es einen Gewinner (von den 5 Referenten) der evtl. sogar etwas gewinnt. Soweit bin ich aber noch nicht mit der Planung:-)

Die Themen
Die Themen der Vorträge können total verschieden sein und ich will da auch keine großen Vorgaben machen. Es sollte etwas mit Fotografie, Bildbearbeitung oder ähnlichen Themen zu tun haben. Die Zielgruppe sollte Fotografen und Bildbearbeiter sein (muss aber nicht). Es darf auch geworben werden (für Workshops usw.) Jeder ist für seinen Inhalt selbst verantwortlich:-)

Präsentation
Es wird via Adobe Connect präsentiert. Das bedeutet daß jeder Referent ne vernünftige Internetleitung und ein Mikrofon braucht um zu präsentieren. 

Anmeldung
Wer nicht präsentieren möchte kann an diesem Abend einfach nur den Raumlink klicken und vorbeischauen. Für all diejenigen welche auf die Bühne wollen müssen den Raumlink eine Stunde vorher anklicken. Ich werde eine Stunde vorher von jedem Referent die Verbindung prüfen und ich die Funktion Adobe Connect einweisen. Jeder der präsentieren möchte, möge mir bitte eine Email schreiben mit dem Stichwort: The Stage is yours:-)

Dauer
Die Adobe Connect Session beginnt um 20 Uhr und dauert max. 1,5 Stunden. Referenten müssen schon um 19 Uhr anwesend sein. Hier ist der Raumlink
The Stage is yours

Nun bin ich gespannt ob hier Blogleser dabei sind, welche interessiert sind 10 min zu zeigen was sie können. Es spielt keine Rolle ob ihr Profi oder Anfänger seid. Traut euch:-) Es wäre sehr schade wenn am besagten Abend viele Leute anwesend sind und keiner präsentieren möchte. 
Evtl. schreibe ich noch ein paar Internetportale und Fotomagazine an mit der Bitte sich die Session anzuschauen. Das klappt sicherlich!

Achja….. die erste Adobe Connect Session "The Stage is yours" findet am 11.November um 20 Uhr statt!

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood.de

Nov
05

Aktuelle News

Aktuelle News

 

Hallo liebe Blogleser

Ich hoffe ihr hattet eine erfolgreiche Woche

Es hat sich wieder einiges getan. 

Es steht aber auch einiges an :-)

Und genau darüber berichte ich heute in den News

Viel Spaß

 

 

Projekt Photographer
An dieser Stelle möchte ich mich nochmal für das Interesse am Projekt Photographer bedanken. Die ersten 20 DVDs waren in etwa 2 Stunden weg. Die zweiten 20 DVDs in 30 min. Am kommenden Mittwoch werde ich wieder welche online stellen (evtl. dann direkt 40). Was ich besonders beeindruckend fand war die Tatsache daß beim letzten Schub über 500 Leute zeitgleich auf dem Store waren. 

 

Workshophinweise
An dieser Stelle noch zwei Workshophinweise. Am 11./12.Dezember 2010 werde ich in München Photoshop unterrichten. Am ersten Tag nochmal die wichtigesten Grundlagen und am zweiten Tag dann für Fortgeschrittene. 
Am 04.Dezember bin ich mit einem Photoshop Kurs in Zwickau und am 27./28.11.2010 mit einem Kombiworkshop "Von der Idee zum Bild" in Köln! 

Blog Weisches Lischt
Auf dem Blog des Ateliers hat sich die letzten Tage auch einiges getan. Micha Müller hat sich vorgestellt und es gibt auch ein Video vom ersten Stammtisch zu sehen. Schaut doch einfach mal vorbei. KLICK

Aktuelle Projekte
Im Moment haben wir hier einige Jobs und Projekte am laufen. Falls es welche interessiert, möchte ich euch einfach mal welche aufzählen. Wenn mehr Infos darüber gewünscht sind, einfach Bescheid geben.

  • Heute sind wir im Europapark gebucht und fotografieren eine Familie für diverse Verwendungszwecke
  • Nächste Woche gebe ich eine Inhausschulung bei Burda Medien und am Wochenende einen Workshop für die Zeitschrift Fotomagazin
  • Auf der Seite Pixiq blogge ich gerade für den internationalen Bereich
  • Mein Calvinize Buch wird übersetzt und bald auch international verfügbar sein. 
  • Ich sitze zudem noch gerade an den Details für die Produktion mit Scott Kelby in Florida für kelbytraining.com

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

Nov
04

Adobe Connect Sessions

Adobe Connect Sessions

Hallo zusammen

Heute gehts um eine Adobe Connect Session. 

Was ist das? Was bringt das? 

Und wer zum Geier veranstaltet diese überhaupt? 

Was muss ich machen um daran teilzunehmen?

Genau darum gehts im heutigen Post

Viel Spaß

 

Adobe Connect ist ein Programm, mit dem man quasi Onlineschulungen durchführen kann. Es ist eine Art Online-Klassenzimmer:-)
Ich nutze das nun schon eine ganze Weile um Coachings und Seminare auch für diejenigen durchzuführen, welche viele hundert Kilometer entfernt wohnen. Ist eine wirklich tolle Sache und man hat wirklich sehr viele Möglichkeiten und Funktionen. 

Gelegentlich öffnen wir diesen Raum aber nicht nur für Coachings und Workshops, sondern auch um sich zu treffen und sich gegenseitig auszutauschen. Einige von euch kennen sicherlich mein Photoshop Forum "Photoshopnonstop.de". Über dieses Forum haben wir die ersten Adobe Connect Sessions gestartet. 

Man trifft sich dann im Raum und nutzt den Chat um sich über gewisse Themen zu unterhalten. Das interessante daran ist wen man da zum Teil im Chat findet. Ralf Mack, Katja Kuhl und sogar Paul Ripke war schon ein paar mal anzutreffen. Abgesehen von den Namen welche man evtl. schon kennt, gibt es aber auch viele andere tolle Künstler und Fotografen, welche man bei so einer Session antrifft. 

Es bleibt aber nicht immer nur beim Chat. Wir hatten auch schon spontane Vorträge und Portfoliosessions. Bilder wurden besprochen und erklärt sowie Tipps und Tricks im Bereich Fotografie und Bildbearbeitung vermittelt. Man steckt also nie drin wie der Abend endet….die Möglichkeiten sind da. 

Diesen Donnerstag Abend um 20.30 Uhr startet eine weitere Adobe Connect Session! Der Raum wird geöffnet und steht frei zum Erfahrungsaustausch. Des weiteren können auch Bilder gezeigt werden, welche dann besprochen werden. 

Normalerweise werden diese Sessions nur intern übers Forum und Newsletter ausgeschrieben. Ich möchte aber an dieser Stelle auch mal all diejenigen informieren, welche noch nicht in einem der Foren aktiv sind. Hier ist der Raumlink

Adobe Connect Raum

Um daran teilzunehmen müsst ihr nichts weiter tun als den Link anzuklicken und euch dann als Gast einloggen. Thats it! Ihr braucht keine besonderen Programme und ihr müsst auch nicht im Forum registriert sein. 

Was bringt das?
Ich finde solche Sessions noch eine Nummer interessanter als der Austausch in den Foren. Es macht Spaß und hier und da knüpft man auch einen interessanten Kontakt bzw. lernt etwas dazu. 

Das wollte ich euch einfach mal mitteilen und evtl ist hier ja jemand dabei der am Donnerstag Abend vorbeischauen möchte. Keine Angst… ist kostenlos und absolut unverbindlich. Ihr könnt reinschauen und auch jederzeit wieder gehen:-)

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood.de

 

Nov
03

Mein Wochenende (Hensel Lichtseminar)

Mein Wochenende (Hensel Lichtseminar)

Hi zusammen

Gut erholt und fast ausgeschlafen gehts an den nächsten Blogeintrag

Heute möchte ich euch ein kleines Video (Diashow) vom Wochenende zeigen. 

Ich war mit Matthias beim Licht Seminar von Hensel Studiotechnik in Leipzig. 

War wirklich super!

Wünsch euch viel Spaß mit den Eindrücken

 

Anreise
Am Freitag mittag machten wir uns mit dem Zug auf in Richtung Leipzig, wo wir dann auch nach etwa 5 Stunden ankamen. Das Hotel kam mir direkt bekannt vor (da war ich gerade mal vor zwei Wochen schon mal um ein Seminar zu halten.)

Set
Wir haben dann auch noch direkt unser Set aufgebaut. Diesmal nicht nur Laptop sondern auch direkt mal paar Blitze und Hintergrund. Warum? Weil wir in erster Linie gebucht waren um Studiofotografie zu unterrichten. 

Themen
Wir haben quasi drei Sets durchfotografiert und unsere Arbeitsweise detailliert vermittelt. Im ersten Set gingen wir bischen auf Beauty und Fashionfotografie ein. Beim zweiten Set wurde das typische Calvin Licht aufgebaut (zwei Streiflichter, ein Hauptlicht und ein Spot auf den HG) und beim dritten dann das Set up des Projekts "Photographer". 

Arbeitsweise
Da dieser Workshop für Berufsfotografen war und diese in der Regel schon recht fit mit Lichtführung sind, haben wir uns auf unsere Arbeitsweise konzenrtiert. Am Ende jedes Sets haben wir dann natürlich noch ein paar Photoshop Kniffe gezeigt. Zum einen um die Zeit des Umbaus zu überbrücken, aber auch aus dem Grund weil die Bildbearbeitung ein wichtiger Bestandteil unserer Fotografie ist. Dann haben wir direkt das Bild auf einen A2 Print gebracht und es den Teilnehmern gezeigt. 

DANKE
Ein Vortrag bestand aus diesen drei Sets. Wir hatten am Samstag mittag einen Vortrag und am Sonntan morgen und Nachmittag jeweils einen. Bei jedem Vortrag waren es etwa 20 bis 40 Zuschauer. 
Es hat sooo viel Spaß gemacht und ich denke mich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern. Natürlich auch besonders bei den spontanen Modellen (Bilder bearbeite ich die Tage). 

Das Kickerduell
Ich wurde ein paar Tage vorher von Dave zum Tischfussball herausgefordert. Am Samstag Abend gibgs dann auch nochmal kurz in die Stadt um das Duell zu erledigen. Ich habe alle Spiele gewonnen und zwei mal hat er sogar zu 0 verloren. Im Rahmen des Abends habe ich dann auch noch nen anderen unter den Tisch geschickt (seinen Namen habe ich vergessen). Am Samstag Abend bin ich in Köln, falls jemand Tischfussball spielen kann:-)

Nun noch ein kleines Video mit Bildern von den beiden Tagen!

 

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com